Startseite  » Beamte & Öffentlicher Dienst  » Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte

Günstige Beihilfeversicherung & freie Heilfürsorge

Beamte und Tarifbeschäftige im öffentlichen Dienst werden durch ihren Dienstherren unterschiedlich versorgt. Dies zeigt sich auch im Bereich der Krankenversicherung. Je nach Zugehörigkeit und Tätigkeit kommen unterschiedliche Versorgungssysteme im Bereich der Krankheitskostenabsicherung zum Einsatz.



Günstige Krankenversicherung für Beihilfeempfänger
Die Beihilfe ist niedergeschrieben in der Beihilfeversordnung


Beihilfe ist ein Krankenfürsorgesystem für Beamte, Richter und deren Familienangehörigen und stellt eine Geldleistung direkt vom Dienstherren, der sich damit an den tatsächlichen Kosten beteiligt (keine Versicherungsleistung), dar.

Die Beihilfe ist niedergeschrieben in der Beihilfeversordnung, welche landesabhängige Unterschiede ausweist.

  • Im Rahmen der Beihilfe werden zwischen 50% bis 80% der Kosten erstattet. Für die Differenz muss eine entsprechende Krankenversicherung abgeschlossen werden.
  • Die allgemeine Versicherungspflicht gilt auch für Beihilfeberechtigte.

Anwartschaftsversicherung für Soldaten
Große und Kleine Anwartschaft für Empfänger von Freier Heilfürsorge


Die freie Heilfürsorge ist für Beschäftige im öffentlichen Dienst mit besonderem Schutzbedürfnis.

Eine Sonderform bildet die truppenärztliche Versorgung, welche insbesondere als Krankenversicherung der Soldaten zu sehen ist:


  • Die Versorgungsart ist vorrangig für Soldaten gedacht
  • Die Behandlung erfolgt durch den Truppenarzt
  • Eventuelle zivile Behandlungen bedürfen eine Überweisung

Der Leistungskatalog der freien Heilfürsorge ist an die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse angelehnt, wobei Sonder- bzw. Zusatzleistungen möglich sind.

  • Die freie Heilfürsorge sichert eine 100% Krankheitskostenerstattung durch den Dienstherren zu, jedoch nicht in allen Bereichen (beispielsweise Zahnersatz).
  • Familienangehörige haben i.d.R. Anspruch auf Beihilfe (Regelung analog "direktem" Beihilfeanspruch)
Anspruch auf freie Heilfürsorge besteht nur während der aktiven Dienstzeit!

Nach Beendigung der Dienstzeit besteht i.d.R. Anspruch auf 70% Beihilfe.
  • Gleichzeitg gilt die allgemeine Versicherungspflicht, so dass dann eine entsprechende private Beihilfekrankenversicherung abgeschlossen werden muss, welche aber einer regulären Gesundheitsprüfung unterliegt.

Keine Heilfürsorge ohne Anwartschaftsversicherung
Anwartschaft so früh wie möglich abschließen!

Nach Beendigung der aktiven Dienstzeit muss eine private, beihilfekonforme Krankenversicherung zur Wahrung der gesetzlichen Versicherungspflicht abgeschlossen werden.

Um einen solchen Abschluss zu ermöglichen, ist ein gewisser Gesundheitszustand notwenig.

  • Sollten Sie während der aktiven Dienstzeit als Soldat oder Sicherheitsbeamter eine Gesundheits- oder Körperschädigung erleiden, kann Ihnen der Abschluss aufgrund gesundheitlicher Vorbelastungen verwehrt werden.

Mithilfe einer Anwartschaftsversicherung können Sie dieses Problem schon zu Beginn Ihrer aktiven Dienstzeit beheben und sich einen definitiv sicheren Übergang in eine private Krankenversicherung nach Beendigung der Dienstzeit sichen.


Je nach persönlichem Ermessen können Sie aus zwei möglichen Anwartschaftsversicherung frei wählen:

  • Kleine Anwartschaft:
    • Versichert wird nur der Gesundheitszustand zum Zeitpunkt des Abschlusses der Anwartschaft. Dieser Zustand gilt auch denn als gegeben, wenn der Wechsel hin zur privaten Krankenversicherung vollzogen wird.

      Eventuelle Gesundheitsverschechterungen, welche nach Abschluss der Anwartschaftsversicherung eintreten, spielen bei der Beurteilung der Versicherungsfähigkeit keine Rolle.
    • Ihr Zugang zur beihilfekonformen Privatversicherung ist somit gesichert!
  • Große Anwartschaft:
    • Zusätzlich zum Gesundheitszustand wird auch das Eintrittsalter gesichert. Dies hat zur Folge, dass Sie nach Beendigung der aktiven Dienstzeit und bei Übertritt in die private Krankenversicherung mit dem Eintrittsalter berechnet werden, welches Sie beim Abschluss der großen Anwartschaftsversicherung hatte.
    • Hieraus folgt i.d.R. ein erheblicher Beitragsvorteil, von welchem Sie während der gesamten Laufzeit der privaten Krankenversicherung profitieren.
Anwartschaftsversicherung berechnen

Krankenzusatzversicherungen für Freie Heilfürsorge
Mehr Versicherungsschutz für Soldeten & Heilfürsorgebezieher

Die Freie Heilfürsorge bietet Ihnen eine sehr umfängliche Absicherung im Krankheitsfall auf Niveau der gesetzlichen Krankenkasse (GKV).

  • Wenn Sie aber mehr möchten und auch in den Genuss besonderer Behandlungen oder hochwertigen Zahnersatzes kommen wollen, ist eine Krankenzusatzversicherung notwendig!

Je nach Absicherungswunsch stehe Ihnen unterschiedliche Zusatzversicherungen für die Erweiterung Ihrer Freien Heilfürsorge zur Verfügung.

Private Krankenversicherung für den öffentlichen Dienst
Krankenvoll- oder Krankenzusatzversicherung


Als Tarifangestellter im öffentlichen Dienst sind Sie in der Regel sozialversicherungspflichtig und somit in der gesetzlichen Krankenkasse pflichtversichert.

  • Übersteigt Ihr Einkommen die Pflichtversicherungsgrenze für mindestens ein Jahr, können Sie sich auch privat versichern. In diesem Fall gewährt Ihnen Ihr Dienstherr einen Zuschuss zur privaten Krankenversicherung.
  • Liegen Sie unterhalb der Pflichtversicherungsgrenze, können Sie Ihren gesetzlichen Versicherungsschutz mittels entsprechender Krankenzusatzversicherungen deutlich aufwerten und verbessern.
  • Je nach persönlicher Vorliebe sind sogar Absicherungen auf Privatpatientenniveau möglich!

Privte Krankenversicherung für den Öffentlichen Dienst

Als Privatpatient stehen Ihnen alle Möglichkeiten der modernen Gesundheitssysteme zur Verfügung.

  • Dabei haben Sie die Wahl, wie umfänglich Ihr Versicherungsschutz gestaltet werden soll und welche Leistungen vom Versicherungsvertrag gedeckt werden.

Entsprechend des vertraglichen Umfangs können Sie auch den monatlichen Beitrag beeinflussen.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der angebotenen Versicherungstarife:


Preisorientierte Kunde Leistungsorientierte Kunden Leistungsorientiert und
risikobewusste Kunden
Klassik - Tarife Premium - Tarife "worst case" - Tarif
Mit Primärarzt Ohne Primärarzt Mit Primärarzt Ohne Primärarzt Ohne Primärarzt
Tarif ESU Tarif GU Tarif EKU Tarif KU Tarif KSU 3000
Selbstbeteiligung
(ambulante & Zahnbehandlung)
Selbstbeteiligung
(ambulante & Zahnbehandlung)
Selbstbeteiligung
(ambulante, stationäre & Zahnbehandlung)
300 Euro
900 Euro
300 Euro
600 Euro
1200 Euro
0 Euro
600 Euro
1200 Euro
600 Euro
1200 Euro
3000 Euro

Privatpatient trotz gesetzlicher Krankenkasse

Im Sozialgesetzbuch ist das so genannte Kostenerstattungsprinzip definiert. Dieses erlaubt auch Kassenpatienten privatärztliche Rechnung bei der GKV einzureichen.

  • Die GKV trägt aber nur die Kosten, die auch entstanden wären, wenn keine privatärztliche Behandlung erfolgt wäre!
  • Für die gesamten Mehrkosten gibt es spezielle Krankenzusatzversicherungen, die Sie effektiv zum Privatpatienten erheben und Ihnen so den Zugang zum medizisch Möglichen gewähren.

Insbesondere der ambulante und stationäre Bereich kann mittels Kostenerstattungsprinzip und dazugehöriger Krankenzusatzversicherung spürbar aufgewertet werden.


Aber auch die Bereiche Zahnersatz und Zahnbehandlung kann über diesen Weg vollständig privatärztlich abgesichert werden.


Günstige Krankenzusatzversicherung öffentlicher Dienst

Um den Versicherungsschutz der gesetzlichen Krankenkasse an seine eigenen Bedürfnisse anzupassen und um die Leistungen in den gewünschten Bereichen zu verbessern, können Sie entsprechende Krankenzusatzversicherungen abschließen.

Diese gewähren Ihnen im ausgesuchten Segment deutlich mehr Leistung als die GKV und verbessern Ihren Versicherungsschutz nachhaltig.


Krankenversicherungsangebot für Beamte & ÖDler

SSL Datenverschlüsselung aktiviert! Ihr Eingaben werden verschlüsselt übertragen.
  1. Angebot für:
  2. Ihr Angebot
  3. Relevante Angebotsdaten
  4. Angebotsumfang
  5. Ergänzungen:

Günstige Krankenversicherung Beamte, Beihilfekrankenversicherung, Beihilfetarife öffentlicher Dienst, Anwartschaft Soldaten

Webseiten Navigation

 Χ Navigation schließen

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

 Χ Schließen

Zur Zeit ist kein Berater online.


vorsorgeplaner24.de
Faire Beratung von Mensch zu Mensch.
semado Siegel
Tino Luft Fachwirt für Finanzberatung (IHK)
Versicherungskaufmann IHK)

Finanzierungsvermittler
mit der Erlaubnis nach §34c GewO & §34i
Wüstenrot & Württembergische
Tel: 036604/20164
Fax: 0711/662805075

Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Haftungsausschluss Links

Jetzt Angebot anfordern!