Europarecht zwingt Versicherer zur Neukalkulation

Europäische Rechtssprechung

Europäische Rechtssprechung

Aufgrund einer ergangenen europäischen Rechtsprechung ist es als Diskriminierung anzusehen, wenn Versicherungsunternehmen ihre Tarife nach geschlechtsspezifischen Risikomerkmalen kalkulieren.

Die objektiv vorhandenen und statistisch nachweisbaren, geschlechtsabhängigen Risikofaktoren dürfen ab dem 20.12.2012 nicht mehr für die Einschätzung der Wahrscheinlichkeit für den Eintritt des Versicherungsfalls herangezogen werden.

Um dem Rechtsspruch gerecht zu werden, müssen die deutschen Versicherer von den momentan vorhandenen Mulitsex Tarifen auf die dann gültigen Unisex Tarife umstellen.

Hierfür ist es aber erforderlich, die Versicherungstarife von Grund auf neu zu kalkulieren!

Unisex Tarife 2013

eKomi Kundenmeinungen

Bewertungen schließen

Reviews: 10 von 29

28.08.2018 5.0 von 5.0 Alles optimal und schnell.
31.07.2018 5.0 von 5.0 Ausführliche Beratung
10.07.2018 5.0 von 5.0 Mein Berater, weiß meistens die Antworten auf meine Fragen und wenn einmal nicht bringt er es in kürzester Zeit in Erfahrung.
29.06.2018 5.0 von 5.0 Gespräche und Vertragsabschluss verliefen ohne Probleme. Es gibt nichts zu beanstanden.
28.06.2018 5.0 von 5.0 Alles super schnell und unkompliziert gelaufen
26.06.2018 5.0 von 5.0 Er ist immer erreichbar und reagiert sofort auf meine Anfragen. Die Beratung ist immer sehr gut und man bekommt sofort eine Antwort auf seine Fragen. Einfach p...
20.06.2018 5.0 von 5.0 Schnelle korrekte Abwicklung. Freundlich. Die Allianz hat meinen Mietwagen nicht versichert. Hier ging es sofort.
14.06.2018 5.0 von 5.0 Alles zur vollsten Zufriedenheit! Super Berater...! Sehr empfehlenswert...
11.06.2018 5.0 von 5.0 Anfrage - Rückmeldung- Vertragsabschluss = läuft perfekt
11.06.2018 5.0 von 5.0 Bester Berater den ich je hatte ! Er nimmt sich Zeit und erklärt einem alles genau....